Herbst-Pflanzentauschbörse: Sonntag, 15.10, 14 bis 17 Uhr bei Neuland

Der Herbst hat eindeutig begonnen, viele haben schon Saatgut geerntet oder sind dabei, Beete umzugestalten und frühblühende Stauden zu teilen. Überschüsse könnt ihr wie jedes Jahr bei der Herbsttauschbörse loswerden und natürlich genau die Pflanze oder das Saatgut mitnehmen, die es nicht so ohne weiteres zu kaufen gibt. Aufgrund des …

VHS-Kurs: Bauerngärten planen, anlegen und bepflanzen

Auch dieses Jahr fand der Kurs / Exkursion „Bauerngärten planen, anlegen und bepflanzen “ im Juni im VHS Biogarten statt. Es hatten sich 17 Teilnehmer/innen angemeldet. Da das Wetter relativ gut war, saßen wir draußen und tauchten erst einmal theoretisch in die Welt der Bauerngärten ein: Historie und Entwicklung der …

Essbare Stadt Köln

Kölns Stadtpolitiker haben die essbare Stadt für 2025 ausgerufen, das Grünflächenamt legte eine Kartierung und einen ersten Entwurf vor und der Ausschuss “Essbare Stadt / Urbane Landwirtschaft” vom “Ernährungsrat für Köln und Umgebung” beantragte in Zusammenarbeit mit der “Agora Köln” Bundesfördermittel für eine partizipative Konzeptentwicklung, an der sich alle interessierten …

Der Backraum steht

Hallo zusammen, langsam erhält der Ofen seine Form. Vor ein paar Wochen haben wir (Katja und ich) den Backraum fertig gemauert. Bei warmen Wetter haben wir die angeschrägten Steine auf die Schalung, die aus 2 halbkreisförmigen Scheiben bestand, die mit einer biegsamen Presspappe zu einer halben Tonne geformt wurde. Da …

Pflanze des Monats – März 2017 – Gefingerter Lerchensporn

Wie viele Waldbewohner nutzt der Gefingerte Lerchensporn die Zeit, in der die Bäume noch kein Laub tragen, für seine Vegetationsphase. Die zwar kleinen, zarten doch zugleich eleganten Blütentrauben changieren ab März von bläulich rosa zu rotviolett und bieten frühen Nektar für Schmetterlinge und langrüsselige Bienen. Kurzrüsselige Insekten beißen gelegentlich die …

2. Kölner Saatgutfestival: Großes Interesse an Saatgut und Informationen

Weit über 1000 BesucherInnen drängten sich am letzten Samstag um die über 20 Saatgut- und Info-Stände der verschiedenen Anbieter. Ständig gut besucht war auch der Raum der Gemeinschaftsgärten Köln, die mit ihrem neuen Netzwerk neben der VHS und dem VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt) das Festival veranstaltet haben.