Pflanze des Monats Oktober: Myrtenaster

Die Myrtenaster, Erikaaster oder Septemberkraut blüht länger als die bekannteren Rau- und Glattblattastern, nämlich je nach Temperatur bis in den November hinein. Daher ist sie ein wertvoller später Nektarlieferant für Insekten. Die Blüten sind etwas kleiner als bei den meisten anderen Astern und können – je nach Sorte – weiß …

Pflanze des Monats September – Bergminze

Die Bergminze oder Steinquendel (Calamintha nepetha) ist eine kleinbleibendes (maximal 30 cm hoch) Mitglied der Minzenfamilie. Diese wärmeliebende Pflanze stammt aus Südeuropa und Westasien, in Mitteleuropa kommt sie wild bis etwa nach Österreich vor. Trotzdem ist sie bei uns winterhart. Als Gartenstaude ist sie besonders wertvoll wegen ihrer langen Blütezeit, …

Pflanze des Monats Juli: Pflücksalat “Venezianer”

Pflücksalate (Lactuca sativa) sind im Garten äußerst praktisch. Sie bilden keinen dicht schließenden Kopf, wie z.b. Eisberg- oder der klassische Kopfsalat, sondern werden blattweise nach Bedarf geerntet. “Venezianer” ist eine alte, raschwüchsige und (relativ) mehltauresistente Sorte. Selbst wenn man ihn komplett aberntet, treibt er aus dem Herz wieder aus. Zudem …

Suchbild

Wer entdeckt die Spinne ? Ja, das gelbe Etwas mitten im Bild mit scheinbar zwei Beinen ist eine Spinne. Genauer gesagt handelt es sich hier um die Veränderliche Krabbenspinne. “Krabben” weil sie seitwärts laufen kann, “Veränderlich” weil sie ihre Farbe von grünlich über weiß nach gelb verändert, je nachdem auf …

Pflanze des Monats Mai – Weißer Lerchensporn

Der weiße oder eher weißgelbe Lerchensporn (Corydalis ochroleuca) ist eine Ausnahme unter den Lerchenspornen. Der bekannteste Vertreter dieser Pflanzengattung ist wohl der violette Lerchensporn (Corydalis solida), der im März/April  blüht und den man häufig im Wald an humosen Standorten findet. Der weiße Lerchensporn dagegen blüht über Monate hindurch und verträgt …

Pflanze des Monats März – Hohe Schlüsselblume

Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) blüht im Unterschied zu ihrer kleineren Verwandten, der Echten Schlüsselblume, bereits im März. Auf feuchten Wiesen, geschützten Waldlichtungen, an Bachrändern kann man die hellgelben Blumen in kleineren und größeren Gruppen finden. Hohe Schlüsselblumen vertragen Trockenheit und volle Sonne schlecht. An solche Stellen kann man aber …

Kräuter lernen leicht gemacht

  Im Biogarten wurde bei schönstem Vorfrühlingswetter am letzten Samstag viel getan. Unter anderem haben wir (fast) alle Heil- und Küchenkräuter im Kräuterbeet mit Schildern versehen. Auf der Vorderseite steht der umgangssprachliche Name der Pflanze, auf der Rückseite der wissenschaftliche Name. So können sich im kommenden Frühling unsere Besucher ein …

Pflanze des Monats Februar: Echter Lorbeer – Laurus nobilis

Lorbeer ? Ist das nicht ein Mittelmeergewächs ? Ja, aber der echte Lorbeer ist zumindest im Kölner Bereich auch ausgepflanzt winterhart. Er braucht einen warmen, geschützten sonnigen Platz mit durchlässigem, humosen Boden. Der Lorbeer ist ein immergrüner Strauch oder kleiner Baum. Er hat kleine, unscheinbare gelbliche Blüten, die im April …