Ohne Bienen keine Früchte.

HonigUnd wenn´s summt, ist das kein Grund zur Panik.
Auf der Streuobstwiese baute der Arbeitskreis Imkerei ein Bienenhaus.
Heute besteht der Bienenstand des Thurner Hofs aus max. 20 Völkern, von denen 7 durch die Teilnehmer der VHS-Kurse betreut werden. Siehe “Aufbau”.

Die Völker werden im Rahmen der Mittwochs- bzw. Samstagskurse betreut und versorgt. Es gibt zur Zeit 3 verschiedene Beutensysteme, so dass die Kursteilnehmer einen besseren Überblick bekommen.

Die Kurse werden über das Programm der VHS angeboten. Willkommen ist jeder, der die Imkerei erlernen möchte. Es wird keine Kursgebühr erhoben, aber aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren kann es zu einer Warteliste kommen. Gern gesehen und wichtiger Bestandteil der Arbeit sind Gemeinschaftsarbeiten.

Mehr Details zu den VHS Kursen findet man unter “VHS-Kurse Imkerei”.

Wo Honig und Wachs herkommen und wie es im Bienenstock zugeht, zeigen die Imker gerne und freuen sich über Interessierte, die das Imkerhandwerk lernen möchten.

4 Comments

  1. Johann Klostermann

    Habe viel von Eurem Biogarten und den vielen Bienenvölkern
    gehört,und werde Euch in der nächsten Zeit einen Besuch
    abstatten. Mit freundlichen Grüssen. Hans.

        1. Andreas Geißler

          Hallo Astrid,
          das freut uns sehr !
          In unserer Imkerei finden 2 kostenlose VHS-Kurse (Samstags/Mittwochs) statt, bei denen man sich anmelden kann.
          Schau doch bitte im Menü “VHS->VHS-Kurse Imkerei”. Dort findest Du die Links zu den VHS Seiten, auf denen man sich anmelden kann.
          Gruß
          Andreas

Comments are closed.