Pflanze des Monats Oktober: Myrtenaster

Die Myrtenaster, Erikaaster oder Septemberkraut blüht länger als die bekannteren Rau- und Glattblattastern, nämlich je nach Temperatur bis in den November hinein. Daher ist sie ein wertvoller später Nektarlieferant für Insekten. Die Blüten sind etwas kleiner als bei den meisten anderen Astern und können – je nach Sorte – weiß …

Pflanze des Monats September – Bergminze

Die Bergminze oder Steinquendel (Calamintha nepetha) ist eine kleinbleibendes (maximal 30 cm hoch) Mitglied der Minzenfamilie. Diese wärmeliebende Pflanze stammt aus Südeuropa und Westasien, in Mitteleuropa kommt sie wild bis etwa nach Österreich vor. Trotzdem ist sie bei uns winterhart. Als Gartenstaude ist sie besonders wertvoll wegen ihrer langen Blütezeit, …

VHS-Kurse 2. Halbjahr 2020

Zum 2. Halbjahr beginnen die neuen Kurse der VHS. Neben der “Langzeit”-Teilnahme an den VHS Biogarten- und Imker-Arbeitskreisen Arbeitskreis VHS-Biogarten (Samstags, wöchentlich, entgeltfrei) Arbeitskreis VHS-Imkerei (Samstags, wöchentlich, entgeltfrei) Arbeitskreis VHS-Imkerei (Mittwochs, 14-tägig, entgeltfrei) werden auch wieder interessante Tageskurse und Veranstaltungen angeboten wie: Wie gestalte ich einen artenreichen Garten für Vögel, …

VHS Kurs: Eigenes Saatgut im Garten gewinnen – alte Gemüsesorten im Aufwind

Nach einem kurzen Überblick über die Vermehrungsbiologie wird es gleich ganz praktisch: Anhand von verschiedenen Gemüsearten, die wir im Biogarten im Vermehrungsbeet des VEN Köln vorfinden, gibt es Anleitungen und Tipps zu Anbau, Saatguternte und -reinigung. Wenn gewünscht, kann auch die Vermehrung über Stecklinge gezeigt werden. Kurs-Nummer T-219230 (Anmeldung bei …

Pflanze des Monats Juli: Pflücksalat “Venezianer”

Pflücksalate (Lactuca sativa) sind im Garten äußerst praktisch. Sie bilden keinen dicht schließenden Kopf, wie z.b. Eisberg- oder der klassische Kopfsalat, sondern werden blattweise nach Bedarf geerntet. “Venezianer” ist eine alte, raschwüchsige und (relativ) mehltauresistente Sorte. Selbst wenn man ihn komplett aberntet, treibt er aus dem Herz wieder aus. Zudem …

Suchbild

Wer entdeckt die Spinne ? Ja, das gelbe Etwas mitten im Bild mit scheinbar zwei Beinen ist eine Spinne. Genauer gesagt handelt es sich hier um die Veränderliche Krabbenspinne. “Krabben” weil sie seitwärts laufen kann, “Veränderlich” weil sie ihre Farbe von grünlich über weiß nach gelb verändert, je nachdem auf …

Tier des Monats Juni – der Teichmolch

Nicht nur Pflanzen gevölkern (siehe Pflanze des Monats) unseren Biogarten, sondern auch allerlei Getier. In diesem Monat entdeckte Melanie unter einer Plane einen Teichmolch, der sich offensichtlich in unserem Garten mit der Streuobstwiese und dem Wehrgraben sehr wohl fühlt. Laut Wikipedia stellt er in Deutschland die häufigste der bis zu …

Pflanze des Monats Mai – Weißer Lerchensporn

Der weiße oder eher weißgelbe Lerchensporn (Corydalis ochroleuca) ist eine Ausnahme unter den Lerchenspornen. Der bekannteste Vertreter dieser Pflanzengattung ist wohl der violette Lerchensporn (Corydalis solida), der im März/April  blüht und den man häufig im Wald an humosen Standorten findet. Der weiße Lerchensporn dagegen blüht über Monate hindurch und verträgt …

Pflanzentauschbörse vom 3.5. abgesagt

Coronabedingt muss diese Veranstaltung ja leider ausfallen. Wir möchten jetzt schon auf die Herbsttauschbörse in Finkens Garten am Sonntag, den 27.9., von 12 bis 16 Uhr hinweisen – wenn sie denn stattfinden kann. Der VHS Biogarten wird seine überzähligen Pflanzen (Kräuter, Wild- und Gartenstauden, keine Gemüsepflanzen) an den kommenden beiden …