Schlagwort: <span>Staude</span>

Schlagwort: Staude

Pflanze des Monats Mai 2014

Süßdolde Die Süßdolde ist nicht nur eine robuste und stattliche Staude mit feingefiederten dunkelgrünen Blättern, die auch im Halbschatten gut zurechtkommt, sondern kann auch in der Küche als Würzkraut vielfältig genutzt werden. Verwenden kann man Blätter, Stängel und die länglichen Samenstände, so lange sie noch grün und glänzend sind. Der …

Pflanze des Monats – Februar 2014

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) Schon früh im neuen Jahr schieben Schneeglöckchen Blätter und Knospenspitzen aus der Erde, die Blüten bleiben jedoch unter den besonders frostgeschützten Hüllblättern, bis genügend Licht und Wärme vorhanden sind. Danach stellen die Schneeglöckchen bei erneuten Kälteeinbrüchen ihren Stoffwechsel kurzfristig um und ducken die Blüten an die Erde, bis …

Pflanze des Monats 11-2013

Gartenchrysanthemen werden im Herbst als Saisonblüher in den Gärtnereien angeboten und nach dem ersten Frost – der die oberirdischen Teile der Stauden zum Absterben bringt – häufig entsorgt. Viele dieser Chrysanthemen sind vermutlich winterhart, wenn man sie schon im (Spät-)sommer ins Beet setzt, oder den Topf an einem geschützten Platz überwintert und …

Pflanze des Monats – September 2013

Die Herbstanemone blüht mit zarten rosa Blütenblättern vom Spätsommer bis weit in den Herbst hinein in vielen hiesigen Gärten, ist aber erst vor ca. 200 Jahren aus Ostasien nach Europa gekommen. Die vielen gelben Staubfäden werden begeistert von Bienen und Hummeln besucht. Wenn die samtigen, kugeligen Fruchtstände über den Winter stehen …

Pflanze des Monats – Februar

In vielen Schattierungen von hellgrün über weiß, rosa und pink bis zu rotviolett, aber auch mit andersfarbigen Sprenkeln und Adern gezeichnet,  blüht die Lenzrose bereits im Februar üppig an geschützten Standorten. Frostperioden übersteht sie, in dem sie kurzfristig ihren Stoffwechsel umstellt und durch die Erhöhung der im Zellsaft gelösten Moleküle …