Am Wochenende haben Rainer und sein Sohn Floyd eine Markise am Bienenhaus montiert, die uns kostenfrei überlassen wurde.

Jetzt müssen sich bei schlechtem Wetter nicht mehr alle Imker im Bienenhaus drängen und bei gutem Wetter spendet das neue Dach Schatten.

Schon zu einem früheren Termin wurden zwei Halterungen am Bienenhaus über dem Eingang befestigt.

Eingang Bienenhaus mit Halterungen für Markise
(Eingang vom Bienenhaus vorher – Halterungen wurden schon früher angebracht)

Daran wurde dann an diesem Samstag zunächst die Markise angebracht.

Eingang Bienenhaus mit montierter Markise
(Die Markise ist dran)

Die Markise hat zwei Laufschienen, die vorne auf Stützen ruhen. Das hat den Vorteil, dass die Wand des Bienenhauses kaum belastet wird. Als Stützen verwendeten wir einfache Balken. Diese wurden ausgerichtet und anschließend mit Einschlaghülsen im Boden verankert.

Montage der Laufschienen und Stützen für die Markise
(Die Laufschienen und Stützen werden montiert)

In knapp 3 Stunden war alles fertig und die Markise konnte ausprobiert werden.

Die Markise ist fertig montiert
(Die fertig montierte Markise)

Sieht doch richtig toll aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.