VHS-Kurs: Bauerngärten planen, anlegen und bepflanzen

Auch dieses Jahr fand der Kurs / Exkursion „Bauerngärten planen, anlegen und bepflanzen “ im Juni im VHS Biogarten statt.

Es hatten sich 17 Teilnehmer/innen angemeldet.

Teilnehmer des Kurses

Da das Wetter relativ gut war, saßen wir draußen und tauchten erst einmal theoretisch in die Welt der Bauerngärten ein:

  • Historie und Entwicklung der BG
  • typische Stilelemente
  • Wegeführung
  • Beeteinfassung, Einfriedung
  • bäuerlicher Gemüsegarten
  • alte Gemüsesorten
  • typische Blumen für den Bauerngarten
  • Streuobstwiese

Im Anschluss daran fand eine Führung durch den Biogarten statt um auch die „Praxis“ zu sehen.
Zwei Stunden, vergingen wie im Flug.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren insgesamt sehr begeistert vom VHS Biogarten, wie man auf dem Foto einiger Teilnehmer/innen auch sehen kann.

Pflanze des Monats 9-2016 Bosnischer Bratkürbis

bosnischer Kürbis IG (943x1024)

Bosnischer Bratkürbis

Der Sommer 2016 war für Kürbisse nicht einfach. Sie brauchen eine hohe Sonneneinstrahlung, warme Temperaturen und natürlich Bestäubung durch Insekten. Das alles hat in vielen Wochen des regenreichen Sommers gefehlt, so dass die Kürbispflanzen im Biogarten nur wenige Früchte angesetzt haben. Diese wenigen Früchte haben auf Grund des vielen Regens allerdings fast alle eine stattliche Größe erreicht. Continue reading

Bauerngärten

Am 22.05.16 fand die VHS-Exkursion „Bauerngärten“ statt. Es waren 9 Teilnehmer/innen anwesend und die Journalistin Sabine Krüger, die den Vortrag/Exkursion für die WDR4 Reihe „drinnen und draußen“ aufgezeichnet hat.

Beete

Da das Wetter relativ gut war, saßen wir draußen vor dem Holzhaus und tauchten theoretisch in die Welt der Bauerngärten ein. Unter anderem mit folgenden Themen: „Historie und Entwicklung der BG, typische Stilelemente, bäuerlicher Gemüsegarten, alte Gemüsesorten, typische Blumen für den Bauerngarten, Streuobstwiese.

Continue reading

Pflanze des Monats 6-2016 Engelwurz

IMG_2211_EngelwurzBis zu vier Jahren dauert es, bis die Arznei-Engelwurz mit den kräftigen dreifach gefiederten Blatttrieben genug Kraft gesammelt hat, um ihre ebenfalls kräftigen grünlichen Blütendolden auszubilden und damit Höhen von rund 2 Metern zu erreichen.

Die frischen Blätter und Stiele riechen und schmecken süß-herb und die grünen Stielen können kandiert werden, um Süßspeisen und Kuchen zu verzieren. Continue reading

Termine: Neue VHS-Kurse im 2. Halbjahr 2015

Zum Spätsommer und Herbst beginnen die neuen Kurse der VHS.

Neben der “Langzeit”-Teilnahme and den VHS Biogarten- und Imker-Arbeitskreisen

werden auch wieder interessante Tageskurse und Veranstaltungen angeboten wie:

Details zu den Kursen mit Links zur VHS Kursanmeldung findet man auch auf unseren Garten und Imkerei VHS-Seiten, sowie in unserem Terminkalender.

Schneiden oder nicht schneiden, das ist im Herbst die Frage…

Fetthennentriebe im Herbst (800x589)

Triebe der Fetthenne im Herbst

… die sich viele Gärtner/innen beim Blick auf die Staudenbeete stellen. Wer aber Stauden, Insekten,Vögel und auch das Bodenleben den Winter über unterstützen und schützen möchte, der sollte seine Beete im Herbst eher nicht abräumen.

Asterntriebe im Herbst klein (800x600)

Asterntriebe im Herbst

  • Viele herbstblühende Stauden treiben im Herbst schon für den kommenden Frühling  und erhalten in der Natur die eingetrockneten Stängel als natürlichen Schutz gegen die Einflüsse des Winters, besonders gegen Frost bei gleichzeitigem Wind und/oder Sonnenschein. Denn die grünen Blätter verdunsten auch im Winter Wasser – besonders wenn zusätzlich die Sonne die Blätter erwärmt – können aber kein Wasser aus der gefrorenen Erde ziehen und vertrocknen.

Eingetrocknetes Staudenlaub beschattet dagegen den neuen Austrieb, lenkt den Wind ab und hält eine kleine Glocke mit höherer Luftfeuchtigkeit oberhalb der neuen Triebe.

Continue reading

Pflanze des Monats Oktober 2014

Pfaffenhütchen Frucht (600x800)

Früchte des Pfaffenhütchens

Das Pfaffenhütchen

Der Wuchs ist unregelmäßig – sparrig sagen die Fachleute – und die Blüten im Frühjahr klein und farblich unscheinbar (weiß und grün). Aber im Herbst hat das Pfaffenhütchen seinen großen Auftritt mit geradezu exotisch geformten Früchten in Pink und Orange und später mit wunderbar roten Blättern. Da die Früchte im ungeöffneten Zustand in der Form an eine Kopfbedeckung katholischer Geistlicher erinnern, hat der Strauch seinen Namen erhalten.

Continue reading

Wohin mit dem Gehölzschnitt….

rankgestell

Rankgestell aus Ästen die beim Gehölzschnitt anfallen

Ziergehölze und Obstbäume brauchen regelmäßigen Schnitt, damit sie über Jahre hinweg schön blühen und üppig Früchte ansetzen. Bis Ende Februar dürfen Hecken und Bäume noch geschnitten werden. Dann gilt bis Ende September Vogelschutzruhe.  Äste, die beim Gehölzschnitt anfallen, werden im VHS-Biogarten in vielfacher Weise im Garten weiterverwendet. Zum Entsorgen im Grünmüll sind sie auf jeden Fall zu schade, denn für den Garten sind sie wertvoller Bau- und Rohstoff. Continue reading

Termine: Neue Kurse im VHS-Halbjahr 01/2014

Der Garten ist in Winterruhe und das neue VHS Semester beginnt.

Neben der “Langzeit”-Teilnahme and den VHS Biogarten- und Imker-Arbeitskreisen werden auch wieder interessante Tageskurse angeboten wie:

  • Gärtnern auf dem Hochbeet
  • Tomatenvielfalt
  • Kräuter in der Küche
  • Nachhaltiges Gärtnern im Sommer

Ausserdem findet im Frühjahr wieder die beliebte Pflanzentauchbörse statt (04.05.2014)

Details zu den Kursen mit Links zur VHS Kursanmeldung findet man auf unseren Garten und Imkerei VHS-Seiten, sowie in unserem Terminkalender.

VHS-Kurse für 2013

Die Kurse für das kommende Semester sind nun bei der VHS veröffentlicht und zur Anmeldung bereit.
Dabei gibt es eine Reihe von Kursen zu Gartenthemen, sowie im Bereich Imkerei.

Gartenkurse findet Ihr auf unserer Seite unter “Garten->VHS-Kurse
Imkerkurse findet Ihr auf unserer Seite unter “Imkerei->VHS-Kurse

Alle Termine natürlich auch in unseren Terminkalender.