Nachlese Samentauschbörse

Die erste Samentauschbörse des Netzwerk urbanes Grün Köln (NUGK) gestern war ein voller Erfolg. Der Raum (Haus der Architektur Köln) war zeitweise viel zu klein, insgesamt waren sicher 100 Leute da. Nach 3 Stunden waren fast 200 € in den Spendendosen und noch einiges in der Kaffeekasse des NUGK. Außer den Kölner Gemeinschaftsgärten waren verschiedene andere Initiativen wie z.B. die Bergische und die Rheinische Gartenarche und Einzelpersonen da, es wurde überall lebhaft diskutiert und getauscht. Gefragt waren eigentlich Samen von allem, was wächst, bei weitem nicht nur Gemüse. Es gab Samen einer polnischen Riesensonnenblume, über 100 Tomatensorten, blaue Erbsen etc.

Der WDR hat gefilmt, der Beitrag wird gesendet am 11.3. um 21 Uhr (WDR Markt).

 

Termin: Samentauschbörse 24.02.2013

Dieses Jahr soll zum ersten Mal, noch vor der Pflanzentauschbörse am 5.5. imThurner Hof, eine Samentauschbörse stattfinden, und zwar  am 24.2. im Haus der Architektur Köln (Josef-Haubrich-Hof,  zwischen Zentralbibliothek und Vhs-Gebäude) von 14 bis 17 Uhr.

Offensichtlich stößt dieser erste Versuch, auch in Köln nicht nur Pflanzen, sondern auch Samen zu tauschen, auf einiges Interesse. Angesagt hat sich nicht nur der WDR zum Filmen, sondern auch die Bergische Gartenarche und der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN). Kaffee und Kuchen wird es auch geben und den druckfrischen Flyer des NUGK (Netzwerk urbanes Grün Köln). Also dann bis Sonntag!

Andreas und die Bienenkiste

Welcher Bienenkasten ist für Anfänger, Hobbyimker und Hobbygärtner am besten geeignet?

Was hat es mit der Bienenkiste, die von Mellifera e.V. (Vereinigung wesensgemäße Bienenhaltung) entwickelt wurde, auf sich. Sehen wir uns die Fakten einmal an und prüfen, ob sie sich für den Anfänger, Hobbyimker oder Nebenerwerbsimker wirklich eignet und ob alles dabei so einfach, natürlich und wesensgemäß zugeht wie immer behauptet wird.

Andreas und die Bienenkiste

Andreas und die Bienenkiste

Dazu konnte am Samstag den 12.Januar 2013 Andreas eine interessante Einweisung in die Betriebsweise (Handhabung & Bedienung) geben.

Wer in Deutschland mit der Bienenhaltung anfangen will, hat es nicht leicht. Gerade in Deutschland gibt es eine Unzahl von verschiedenen Systemen und Bienenkästen. In der Literatur, in der Lehre zum Tierwirt oder in den meisten Kursen für Anfänger, wird die Rähmchenbetriebsweise empfohlen – auch von Bioimkern.

Continue reading

Imker-Wintervortrag “Das Bienenjahr”

Bienenjahr mit Volker

Bienenjahr mit Volker

Im Rahmen unserer Winter-Vortragsreihe führte Volker am Samstag den 26.1. 2013 uns durch die Imkerarbeiten im Jahresverlauf.

Viele Bücher wie z.B. “Der Wochendimker” von Karl Weiss oder die “Neue Imkerschule” von Edmund Herold und Karl Weiss haben Jahrzehntelang wohl Tausende von Neuimkern erfolgreich in die Irre geführt und um den gesunden Menschenverstand gebracht.

Continue reading

Pflanze des Monats – Februar

Lenzrose

Lenzrose

In vielen Schattierungen von hellgrün über weiß, rosa und pink bis zu rotviolett, aber auch mit andersfarbigen Sprenkeln und Adern gezeichnet,  blüht die Lenzrose bereits im Februar üppig an geschützten Standorten. Frostperioden übersteht sie, in dem sie kurzfristig ihren Stoffwechsel umstellt und durch die Erhöhung der im Zellsaft gelösten Moleküle den Gefrierpunkt senkt und die Blüten an den Boden duckt, bis der Frost vorüber ist.

Continue reading

Varroa-Winterbehandlung

Träufeln der Oxalsäure

Träufeln der Oxalsäure

Am 8.12.2012 hat die Mittwochgruppe an unserem Imkerstand im Biogarten die  Varroabehandlung mit Oxalsäure bei einer Außentemperatur knapp über dem Gefrierpunkt durchgeführt. Die Bienen saßen schön eng in einer Traube und wurden von oben Gasse für Gasse mit der Oxalsäure beträufelt.

Mehr Infos zur Varroa-Bekämpfung gibt es hier.
Continue reading

Pflanze des Monats – Januar

Der Italienische Aronstab

Aronstab

Aronstab

Wenn im Herbst die meisten Stauden in die Winterruhe gehen und viele Beete eher trist aussehen, dann beginnt der Italienische Aronsstab auszutreiben, oft schon im November oder Dezember. Damit erscheint der Italienische Aronsstab mehrere Wochen früher als der einheimische Gefleckte Aronstab, der erst ab Januar/Februar erste Blätter treibt.

Continue reading

Termin: Orgatreff, Pflanzentauschbörse

Liebe Garten- und GrünfreundInnen in Köln,

der VHS-Biogarten Thurner Hof und das Netzwerk urbanes Grün Köln (Nugk) möchten Sie bzw. Euch einladen zu einem Organisationstreffen, auf dem die Durchführung der Pflanzentauschbörsen besprochen werden soll.
Nachdem es in Köln einige neue Gemeinschaftsgärten gibt, das Interesse am Gärtnern auch insgesamt deutlich zugenommen hat und es außerdem bei der letzten Tauschbörse im Herbst einige Unstimmigkeiten gab, halten wir es für sinnvoll, auf breiterer Grundlage zu überlegen, wann, wo und wie wir diese beliebten Veranstaltungen weiter durchführen wollen. Auch die Verwendung der Spendengelder, die bisher an Zartbitter e.V. gingen, können wir neu verhandeln.

Continue reading

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

VHS-Kurse für 2013

Die Kurse für das kommende Semester sind nun bei der VHS veröffentlicht und zur Anmeldung bereit.
Dabei gibt es eine Reihe von Kursen zu Gartenthemen, sowie im Bereich Imkerei.

Gartenkurse findet Ihr auf unserer Seite unter “Garten->VHS-Kurse
Imkerkurse findet Ihr auf unserer Seite unter “Imkerei->VHS-Kurse

Alle Termine natürlich auch in unseren Terminkalender.

 

Imker-Wintervortrag “Kerzen”

Am 1.12. hat uns Horst einen praktischen Einblick in die Kerzenherstellung gegeben.
Er stellte uns die Palette der Kerzen vor die er jedes Jahr herstellt und auf Märkten anbietet.
Horst Kerzenauswahl



Auch auf die Qualitätsunterschiede zwischen Hand- und industriell hergestellten Kerzen machte er uns aufmerksam.
Beim praktischen Teil hatten wir die Gelegenheit unser handwerkliches Geschick in der Kerzenproduktion aus Wachsplatten unter Beweis zu stellen.
Continue reading