Hochbeet

Gärtnern auf dem Hochbeet liegt im Trend. Gemüse, Kräuter und Blumen in einem stadtnahen Garten oder auf dem Balkon selbst zu pflanzen, zu ziehen und zu ernten läßt sich auf einem Hochbeet, selbst gebaut oder fertig gekauft, gut verwirklichen. Auf kleinem Raum hat man gute Erträge, weil der Boden in einem Hochbeet bis zu 4°C wärmer ist, als auf einem Beet am Boden.

Das Hochbeet ist vielfältig verwendbar, im zeitigen Frühjahr z.B. durch Auflegen eines Folientunnels als Frühbeet.

Sowohl Senioren als auch andere passionierte Gärtner können an einem hüfthohen Hochbeet leicht gärtnern und sie haben schon im ersten Jahr eine reichhaltige Ernte. So ist das Hochbeet auch für Gartenanfänger sehr geeignet.

Hochbeet Oktober-2012

Hochbeet Oktober-2012

Im September 2012 wurde auf dem Thurner Hof in einem VHS-Kurs ein neues, zweites Hochbeet, ein Rahmen aus Fichtenbohlen, 3 m x 1, 50 m x 0,80 m gebaut. Es wurde noch Maschendraht auf dem Boden ausgelegt und an den Brettern befestigt, um Wühlmäuse abzuhalten und die Bretter wurden mit Folie gegen die Feuchtigkeit ausgekleidet. Mit vereinten handwerklichen Kräften haben wir die Bretter zu einem Hochbeet zusammengebaut und  die “Kiste” stand nun gerade und stabil und war bereit zum Füllen.

Auffüllen

Auffüllen

Laub

Laub

Während des Herbstes und nach einer Pause im Winter dann wieder von Februar bis April haben wir das Hochbeet mit verrottbarem Material gefüllt. Grobes Material, wie Äste, Gehölzschnitt, ja sogar Seerosen aus dem Teich, die letzten Herbst reichlich vorhanden waren, kamen ganz unten in das neue Hochbeet. Auch das Herbstlaub fand Verwendung. Mit dem Auftragen der Kompost- und Erdschicht haben wir noch bis zum Frühjahr gewartet, weil die Hochbeetfüllung noch stark abgesackt ist.

Bepflanzung

Bepflanzung

Im April 2013, genau zum zweiten Kurs “Gärtnern auf dem Hochbeet”, war das neue Hochbeet fertig zum Bepflanzen. Während des Kurses schon wurden eine Reihe Möhren, gemischt mit Radieschen (diese als Zeigerpflanze) und zwei Reihen mit Kohlrabi und Pastinaken gesät. Im Kurs konnte man auch erfahren, wie ein Hochbeet geplant und gebaut wird, sowie Anregungen zur Bepflanzung.

Hochbeet im Juni

Hochbeet im Juni

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse

Im Verlauf des Sommers wurde noch Lauch und Kapuzinerkresse gepflanzt. Die Gärtnerinnen waren mit der ersten Ernte insgesamt zufrieden.

Nach der Ernte steht nun das Auffüllen des Hochbeetes an, denn das Beet ist durch die Verrottungsaktivität 30 cm in der Höhe geschrumpft.

Da der Phantasie beim Bauen eines Hochbeetes keine Grenzen gesetzt sind, vom Hochbeet aus Holz mit integrierter Bank, einem Hochbeet in Trockenmauerbauweise gebaut oder einem Hochbeet aus Pflastersteinen mit integriertem Insektenhotel u.v.m., kann sich jeder für seine Bedürfnisse ein Hochbeet bauen. Es ist auch ein gutes Projekt für Jugendgruppen, für den Biologieunterricht in Schulen oder auch für Besucher von Behindertenwerkstätten, die für Senioren in Seniorenheimen ein Hochbeet anfertigen.

Evelyn Altmeyer

Comments are closed.