Der Biogarten im Fernsehen!

Letzten Samstag war es voll im Garten:

Fernsehteam

Fernsehteam

Kochen im Garten

Kochen im Garten

Eine Filmteam einschließlich fliegender Kamera hat kurze Berichte gedreht zu den Themen Sonnenfallenbeet,
alte Gemüsesorten (unsere Feuerbohnen von der Rheinischen Gartenarche),
gefüllte und ungefüllte Blüten (letztere sind für unsere Bienen wichtig) und
die Verarbeitung unserer Gemüse- und Obsternte zu ausgefallenen Chutneys.

Einiges davon wird zu sehen sein nächsten Sonntag, den 24.8., 16.30 Uhr in der Sendung “Ratgeber Haus und Garten” (1. Programm)

Für alle die die Sendung verpasst haben hier der Link zur Mediathek: Ratgeber-24.8.

Kräuter: weiter im Trend!

Nachdem im letzten Jahr der Kräuterkurs im Biogarten schon sehr gut besucht wurde, war er diesmal mit 18 TeilnehmerInnen ausgebucht. Nach einem längeren Rundgang zwecks Vorstellung von bekannten (Gänseblümchen) und eher unbekannten (Süßdolde, Gundelrebe) Kräutern wurden Löwenzahnpesto, Blütenbutter und einiges mehr probiert. Hier zur Anregung zwei sehr einfache Rezepte:

Blütenbutter: Blüten von Schnittlauch, Ringelblume, Löwenzahn, Borretsch…von den Stielen zupfen, mit weicher Butter, wenig Salz und Zitrone verkneten, fertig! Lecker und sieht wirklich gut aus.

Kräuterkaramell: 300 g braunen Zucker mit 4 EL Wasser in einem Topf hellbraun karamelisieren lassen. Dann mit 1 Liter sehr konzentriertem Tee z.B. von Brennnesseln und 1 Schuss dunklem Balsamico aufgießen, bei milder Hitze dickflüssig reduzieren. Heiß abfüllen, im Kühlschrank monatelang haltbar. Zu Käse, Pfannkuchen uvm.

Pflanzentauschbörse 4.5.: Nachlese

Tauschbörse '14

Tauschbörse ’14

Kuchenbuffet

Kuchenbuffet

Bestes Frühlingswetter sorgte u.a. dafür, dass am ersten Maisonntag so viele BesucherInnen zur Tauschbörse kamen wie selten. Das Angebot an Pflanzen und Informationen, z.B. am “Offenen Bienenhaus”, war entsprechend breit und die Stimmung gut. In den Spendendosen (für Zartbitter e.V.) befanden sich am Ende sensationelle 1000 € (aufgerundet)!

 

 

 

Honigverkauf

Honigverkauf

Am Stand

Am Stand

Auch das Kuchenbuffet und der Gartenflohmarkt des VHS Biogartens waren gut besucht. Die meisten GärtnerInnen haben interessiert die Ankündigung für die diesjährige Herbsttauschbörse mitgenommen:

26. Oktober 2014, 14 bis 17 Uhr. Ort: eva (Ehrenfelder Verein für Arbeit e.V.), Herbrandstr. 10, Ehrenfeld.

Pflanzentauschbörse 4.5. ab 11 Uhr am Thurner Hof

Alle Jahre wieder: Am ersten Maisonntag kann von 11 bis 14 Uhr alles angeboten bzw. gefunden werden, was im Garten wächst: Stauden, Gemüse- und Kräuterpflanzen, Stecklinge, Samen, Knollen und auch Zimmerpflanzen.Wer nichts zum tauschen hat, kann Pflanzen gegen Spende (für Zartbitter e.V.) mitnehmen.

Der VHS Biogarten als Veranstalter (zusammen mit dem NUGK: Netzwerk urbanes Grün Köln) organisiert auch wieder ein Kuchen-und Getränkebuffet sowie einen kleinen Gartenflohmarkt.

Noch ein Tipp: Wenn es viele Teilehmer gibt, können schon mal die Tische knapp werden. Wer also einen leichten Klapptisch hat: gerne mitbringen.

Adresse und Kontakt: Thurner Hof, Mielenforster Str. 1, Köln Dellbrück. KVB 3 und 18 bis Dellbrücker Hauptstr. Tel. 68 12 50 (Erika Nagelschmidt) oder  info@biogarten-thurnerhof.de oder www.biogarten-thurnerhof.de

Samentauschbörse 9.3.: Erfolgreich und gut besucht!

Samentauschbörse

Samentauschbörse

Über 200 BesucherInnen, 15 bis 20 Gartenprojekte, Initiativen und Einzelpersonen, die ihr Saatgut anboten und am Ende nach Abzug der Kosten 150 € Spenden für den Aufbau der Rheinischen Gartenarche: Die 2. Kölner Samentauschbörse war ein voller Erfolg. Dazu passte, dass gleich am folgenden Tag das EU-Parlament den Entwurf für eine neue Saatgutrichtlinie abwies: Bedenken wegen weiterer möglicher Schlupflöcher für gentechnisch veränderte Pflanzen und neuer Hürden für alte und neue samenfeste Nutzpflanzen. Um die Erhaltung und Verbreitung dieser Pflanzen ging es offensichtlich den meisten BesucherInnen der Tauschbörse, was sich dann auch in der (ganzseitigen!) Berichterstattung des Kölner Stadtanzeigers vom 13.3. widerspiegelte.
Continue reading

2. Kölner Samentauschbörse am 9.3. 2014, 14 bis 17 Uhr

Samentauschboerse 2014

Samentauschboerse 2014

Das Netzwerk urbanes Grün Köln NUGK lädt alle GärtnerInnen, Gemeinschaftsgärten und Grünprojekte ein, Saatgut jeglicher Art zu tauschen. Der VHS Biogarten wird selbstverständlich dort vertreten sein. Besonders interessiert waren viele BesucherInnen schon im letzten Jahr an samenfesten Sorten, die man selber nachziehen kann, und an alten regionalen Gemüsesorten. Wer nichts zu tauschen hat, kann trotzdem Samen gegen eine Spende mitnehmen. Die Spenden kommen dieses Jahr der Rheinischen Gartenarche zugute, die an einem Infostand ihre Arbeit zur Sammlung und Erhaltung alter Gemüsesorten aus dem Rheinland vorstellen wird.

Außer Kaffee, Kuchen und einem kleinen Kinderprogramm wird es Informationen und Filme zum Thema neue EU-Saatgutrichtlinie, Hybridsorten, Saatgutmonopole von Monsanto und Co. etc. geben.

Ort: eva e.V., Herbrandstr. 10, Köln – Ehrenfeld,  Nähe Cinenova, Herbrands und Büze. KVB-Linien 3 u. 4, Haltestellen Ehrenfeldgürtel oder Leyendeckerstraße.

Neues vom NUGK – Netzwerk urbanes Grün Köln

Immer am 2. Montag eines Monats treffen sich Kölner Gemeinschaftsgärten und andere Initiativen wie die Baumschützer “Bürger für Bäume”. Bei den Treffen geht es um Erfahrungs- und Informationsaustausch, aber auch um die Vorbereitung von gemeinsamen Aktionen und derzeit um die Entwicklung eines gemeinsamen Leitbilds. An dieser Stelle soll regelmäßg kurz über die Treffen berichtet werden, sie sind offen für alle.

Am 13.1. 2014 wurde über die Vorbereitung der Samentauschbörse am 9.3. berichtet (hierzu wird es bald eine gesonderte Einladung mit Programm geben). Gesucht wird noch ein(e) Referent(in) zum Thema neue EU-Saatgutrichtlinie. Einstimmig wurde beschlossen, die zu erwartenden Spendengelder der Rheinischen Gartenarche zu geben, die sich noch im Aufbau befindet.

Als Grundlage für die Leitbilddiskussion im NUGK wurde die Broschüre “Urbanes Grün in der integrierten Stadtentwicklung” vorgeschlagen, kostenlos zu bestellen auf der Serviceseite des zuständigen Ministeriums: www.mbwsv.nrw.de.

Nächstes NUGK-Treffen: 10.2., 19 Uhr, Haus der Architektur, J.-Haubrich-Hof/Neumarkt

Erfolgreicher “Tag des guten Lebens” in Köln-Ehrenfeld

Das Wetter spielte mit, die Polizei schätzte 80 bis 100.000 Besucher: Der erste “Tag des guten Lebens/Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit” am 15.9. 2013 war ein Riesenerfolg. Die etwa 50 Stände zum Thema Mobilität auf der Venloer waren ab dem frühen Nachmittag dicht umlagert, aber auch die phantasievollen Nachbarschaftsaktionen in den Nebenstraßen gut besucht.

Biogarten-Stand

Biogarten-Stand

Das galt auch für den Stand des VHS Biogartens im Rahmen der Akti0n “Park statt parken”: 800 Stauden, Kräuter, kleine und größere Bäume in Töpfen waren zu einem kleinen Park mit Wegen und sogar einem Teich arrangiert und konnten ab 15 Uhr mitgenommen werden. Einige Ehrenfelder Baumscheiben wurden noch am gleichen Tag bepflanzt. Viele Interessierte ließen sich von uns beraten , Standortfragen und Pflegetipps standen im Vordergrund, aber auch Informationen über unseren Garten und die mitgebrachten Honiggläser waren gefragt. Gegen 17 Uhr hatten bis auf einen winzigen Rest alle Pflanzen ihre Abnehmer gefunden.

Pflanzentauschbörse im Herbst: Wegbeschreibung

Hier nochmal zur Erinnerung: Entgegen der Ankündigung im VHS-Verzeichnis findet die Tauschbörse  am 27.10.2013 von 14 bis 17 Uhr NICHT im Biogarten Thurner Hof statt, sondern  im Rheinpark, Eingang Auenweg.

Der Auenweg ist die Straße, die zwischen Rheinpark und Messegelände parallel zum Rhein verläuft und vom Deutzer Bahnhof nach Mülheim führt. Der Eingang zum Rheinpark ist gut sichtbar, ein weiterer gleich nebenan führt auf das Betriebsgelände und zu den Verwaltungsgebäuden des Parks. Die Fläche ist überdacht, bietet einen schönen Blick, es gibt Toiletten, Schubkarren und auch etliche Parkplätze, außerdem eine Haltestelle der Buslinie 150.

Die Spenden gehen diesmal an den Verein, der sich um die Erhaltung der teils sehr aufwendigen Brunnen im Rheinpark kümmert: www.brunnengarten-rheinpark-koeln.de

Kontakt: info@biogarten-thurnerhof.de

Routenplanung starten

Der VHS-Biogarten beim Tag des guten Lebens 15.9. 2013

RZ_logo_tdgl_auffotosAm nächsten Sonntag findet in Ehrenfeld ein autofreier Sonntag statt, der “Tag des guten Lebens“. Er wird organisiert von der Agora Köln, einer Initiative, die mittlerweile von über 90 Betrieben, Institutionen und Bürgerinitiativen unterstützt wird und sich für eine nachhaltigere Politik in Köln einsetzt.

Die Themengruppe “Köln is(s)t nachhaltig und grün” der Agora organisiert an diesem Tag von 11 bis 20 Uhr eine Aktion “Park statt parken” in der Franz-Geuer-Straße, direkt neben der U-Bahn-Station Piusstr./Linie 3 und 4. Auf der Straße werden mehrer Hundert Pflanzen in Töpfen stehen, v.a. Essbares und Wildstauden, die alle mitgenommen werden können. Ein Großteil dieser Pflanzen wurde vom VHS-Biogarten gespendet. Wir werden die Leute bei der Auswahl der Pflanzen beraten und auch unseren Garten vorstellen, zusammen mit anderen Gemeinschaftsgärten.