Nachlese Samentauschbörse

Die erste Samentauschbörse des Netzwerk urbanes Grün Köln (NUGK) gestern war ein voller Erfolg. Der Raum (Haus der Architektur Köln) war zeitweise viel zu klein, insgesamt waren sicher 100 Leute da. Nach 3 Stunden waren fast 200 € in den Spendendosen und noch einiges in der Kaffeekasse des NUGK. Außer den Kölner Gemeinschaftsgärten waren verschiedene andere Initiativen wie z.B. die Bergische und die Rheinische Gartenarche und Einzelpersonen da, es wurde überall lebhaft diskutiert und getauscht. Gefragt waren eigentlich Samen von allem, was wächst, bei weitem nicht nur Gemüse. Es gab Samen einer polnischen Riesensonnenblume, über 100 Tomatensorten, blaue Erbsen etc.

Der WDR hat gefilmt, der Beitrag wird gesendet am 11.3. um 21 Uhr (WDR Markt).

 

Bookmark the permalink.

One Response to Nachlese Samentauschbörse

  1. Britta Eschmann says:

    Es war in der Tat eine sehr schöne Tauschbörse. Ich freue mich bereits auf die traditionelle Mai-Tauschbörse bei Euch!

Schreibe einen Kommentar zu Britta Eschmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.