Saatgutfestival 2016: Vielfalt ins Rheinland!

Saatgut und Veranstaltungen beim 1. Kölner Saatgutfestival am 5.3.2016, 12 bis 17 Uhr

Seltene und vergessene Gemüse- und Zierpflanzensorten, Vorträge, Workshops für Kinder und Erwachsene und eine Filmvorführung. Beim 1. Kölner Saatgutfestival im VHS-Studienhaus am Neumarkt dreht sich alles um Saatgut und Pflanzenvielfalt.

SaatgutValentin Thurn, Dokumentarfilmer und Autor aus Köln,
Dr. Susanne Gura vom VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt)
und SaatguterhalterInnen beleuchten, inwieweit die in Jahrtausenden entwickelte Sortenvielfalt bei unseren Nutzpflanzen in Gefahr ist, wie sich die Konzentration auf dem Saatgutmarkt auf Natur, Gesellschaft, Ernährung und Genuss auswirkt und was sich für mehr Vielfalt tun lässt.

Herzstück des Festivals ist die Tauschbörse, die 2016 zum 4. Mal stattfindet.
Hier können GärtnerInnen und Gärtner Saatgut auch aus den eigenen Gärten untereinander tauschen oder gegen Spende mitnehmen.

Auch der VHS Biogarten Thurner Hof wird mit einem Stand vertreten sein, an dem wir u.a. kleine Tomatenpflanzen pikieren und gegen Spende abgeben.

Ort:
VHS-Studienhaus am Neumarkt
hdak-Kubus gegenüber dem Studienhaus

Zeit:
5.3.2016, 12-17:00

Veranstalter:
VHS Köln, NUGK/Netzwerk urbanes Grün Köln, VEN e.V.

Aktuelles Programm, teilnehmende Organisationen und Infos:
http://www.hda-koeln.de/nugk/saatgutfestival-2016-koeln/

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.