Essbare Nutzpflanzen im öffentlichen Grün?

In den Bezirksvertretungen Ehrenfeld und Lindenthal wurde vor einigen Monaten auf Antrag der Grünen der Beschluss gefasst, an geeigneten Stellen “essbare Nutzpflanzen” anzusiedeln. Die Verwaltung ist nun gefordert, diesen Beschluss umzusetzen.

Das NUGK (Netzwerk urbanes Grün Köln) wird nun auf seinem nächsten Treffen (wie immer offen für alle) am kommenden Montag, den 9.2., 19 Uhr im HDAK im Haubrich-Hof über dieses spannende Thema diskutieren: Wo geht das, geht das überhaupt, welche Pflanzen, welche Nutzungsformen sind geeignet, wie kann man sich als BürgerIn einbringen?

Eingeladen ist Christiane Martin von den Grünen Köln. Herr Dr. Bauer vom Grünflächenamt hat auch schon sein Interesse an einem Meinungsaustausch mit dem NUGK geäußert.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.